"IM FERNSEHEN HABEN SIE GESAGT...". - DIE TV-WERBUNG.

"IM FERNSEHEN HABEN SIE GESAGT...". - DIE TV-WERBUNG.

TV Werbung

Das TV Programm und damit auch der TV ist nachwievor eines unserer Leitmedien. Laut Statista besaßen in 2017 68,27 Millionen Deutsche eines oder mehrere Fernsehgeräte.

TV-Werbung umfasst jede Art der Ausstrahlung von Werbespots im Fernsehen und eignet sich aufgrund gen des hohen Verbreitungsgrades hervorragend für eine Mediakampagne. TV-Werbung zählt zu den klassischen Werbeträgern im Marketing und bietet für Werbezwecke die Kombination von optischen und akustischen Informationen.

KLASSISCHE TV WERBUNG

Die klassische TV Werbung hat in Deutschland im öffentlich-rechtlichen Fernsehen mit den allseits bekannten Werbeblöcken angefangen. Dabei handelt es sich um mehrere Werbespots, die innerhalb eines festen Sendeplatzes in einem Zusammenhang ausgestrahlt und zumeist in ein attraktives Rahmenprogramm eingebettet sind und zwischen 17.00 Uhr und 20.00 Uhr ausgestrahlt werden müssen.

TV WERBUNG ÜBER PRIVATE SENDER

Von dem klassischen Prinzip wurde aber mit dem Start des Privatfernsehens abgewichen. Das Medienrecht hat den privaten Fernsehveranstaltern liberalere Werbemöglichkeiten eingeräumt, wodurch sich Art und Form, Werbespots zu platzieren, verändert haben.

Das heißt konkret: Während im öffentlichen Rundfunk die Fernsehwerbezeit begrenzt ist, ist die Verteilung der Werbespots bei privaten Sendern unbegrenzt - die durchschnittliche Spotlänge beträgt 30 Sekunden. Für Sie bedeutet das: Im TV können unterschiedliche Zielgruppen durch die Auswahl geeigneter Werbeblöcke und der Möglichkeit der genauen Selektion nach Tagen und Stunden der Werbung angesteuert werden. So erreichen Sie Ihre Zielgruppe zur richten Zeit und mit der richtigen Botschaft.

Sie interessieren sich für TV Werbung?

Kontaktieren Sie uns für weiterführende Informationen zum Thema Fernsehwerbung oder vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin mit uns.

"IM FERNSEHEN HABEN SIE GESAGT...". - DIE TV-WERBUNG.

WELCHE VORTEILE BIETET TV?

  • TV gilt nach wie vor als Leitmedium
  • 98 % der Deutschen haben einen oder mehrere Fernseher und nutzen diesen durchschnittlich 3,5 Stunden pro Tag. Das heißt: TV hat eine hohe Nutzeranzahl und eine hohe tägliche Nutzungszeit
  • Als Massenmedium bietet TV eine starke Reichweite und schafft so schnell Markenbekanntheit
  • TV transportiert als audiovisuelles Medium Emotionen und weckt Bedürfnisse
  • Die Zuschauer/Ihre Zielgruppe befindet sich in entspannter Lean-back-Situation und ist dadurch empfänglicher für Ihre Botschaft
  • TV-Werbung hat eine hohe Glaubwürdigkeit und spricht eine breite Bevölkerungsgruppe an

Doch das ist noch nicht alles! Durch die mögliche Kopplung mit erweiternden Diensten und Geräten (z. B. Internet, Konsolen etc.) ist Fernsehwerbung durch eine hohe Interaktivität gekennzeichnet. Der Zuschauende hat beispielsweise die Möglichkeit ein Produkt, das er im TV gesehen hat, im Internet sofort zu kaufen.