ZANATTA gewinnt Personalmarketing-Etat der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Berlin, 21.04.2021 - Mit der Senatsverwaltung für Bildung,Jugend und Familie kann ZANATTA einen weiteren Neukunden im Bereich Personalmarketing vermelden. Das Team um Marcus Zanatta konnte in einer öffentlichen Ausschreibung überzeugen.

Die Maßnahmen starten vorerst im Mai 2021 für die kommenden 12 Monate. Die crossmedialen Kampagnen haben das Ziel den Personalbedarf für die Berufsbilder der Lehrer:innen, Betreuer:innen und Erzieher:innen in Berlin zu decken.


Marcus Zanatta, Geschäftsführender Gesellschafter ZANATTA

 „Als Vater eines schulpflichtigen Kindes und als Berliner Bürger bin ich besonders stolz, dass wir künftig einen Teil dazu beitragen dürfen, dass wir in Berlin unter anderem ausreichend qualifizierte Lehrer:innen haben. Neben dieser Begeisterung meinerseits an die an uns gesetzten Ziele und den vielen „in-houseTechnologien“ haben wir auch den Vorteil, dass wir die Stadt kennen. Wir wissen daher wie, wo und welche Medien und Maßnahmen sinnvoll sind. Berlin ist einfach anders.“

Über die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (SenBJF)

Die Senatsverwaltung für Bildung,Jugend und Familie ist eine von zehn Fachverwaltungen des Berliner Senats und die zuständige oberste Landesbehörde für die Bildungs-, Schul-, Jugend- und Familienpolitik in der deutschen Hauptstadt.  

Über ZANATTA

Die inhabergeführte und unabhängige ZANATTA media group GmbH & Co. KG wurde vor über 10 Jahren gegründet und gehört zu den Top 500 der wachstumsstärksten Unternehmen in Deutschland sowie zu den Financial Times "Top 1000 Fastest Growing Companies Europe". Das Angebot von ZANATTA umfasst unabhängige Mediaberatung, Mediaplanung (online/offline), Mediaeinkauf, Programmatic Advertising, Social Media Marketing und Performance Marketing.

Die Mediaberatung deckt alles von lokalen, regionalen und nationalen Kampagnen in Deutschland bis hin zu weltweiten Mediakampagnen ab.