Impressum

ZANATTA media group GmbH & Co.KG
Leibnizstraße 33
10625 Berlin

Tel.: 030 948 71 213
E-Mail: hello@zanatta.de
Geschäftsführer: Marcus Zanatta
Handelsregister: Berlin Charlottenburg
HRA: 48258 B
USt-Id: DE 278666552

WEITERE AUTOREN DIESER WEBSITE
Autoren: Marcus Zanatta,
Webdesign & Programmierung:

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

GELTUNGSBEREICH
Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer dieser Webseite über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter ZANATTA media group GmbH & Co.KG („ZANATTA Media“) auf. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten und die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes werden über das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG) geregelt.

SERVER-LOGFILES
Über jeden Zugriff auf die Seiten dieser Webpräsenz erhebt der zuständige Server des Webspace-Providers Daten, die in den Serverlogfiles gespeichert werden (Name der abgerufenen Webseite, Datei, Zugriffdatum und -uhrzeit, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp, das Betriebssystem des Nutzers, die URL der zuvor besuchte Seite, IP-Adresse und der anfragende Provider.Die Protokolldaten werden ausschließlich für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung der Webseite verwendet. ZANATTA Media behält sich das Recht vor, die Protokolldaten zu überprüfen, wenn der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

GOOGLE ANALYTICS
Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

KONTAKTAUFNAHME UND WHITEPAPERREGISTRIERUNG
Bei der Kontaktaufnahme mit der ZANATTA Media (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers gespeichert, die für die Bearbeitung der Anfrage notwendig sind. Die erhobenen Daten sind aus den Eingabemasken ersichtlich.

EINBINDUNG VON DIENSTEN UND INHALTEN DRITTER
Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als “Dritt-Anbieter”) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern.

COOKIES
Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie dazu, statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes zu analysieren. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird.

SOCIAL MEDIA PLUGINS
Diese Webseite verwendet Social Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar. Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen. Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.Diese Webseite verwendet die “+1″-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Der Button ist an dem Zeichen “+1″ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar. Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebotes aufruft, die eine solche Schaltfläche enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der “+1″-Schaltfläche wird von Google direkt an seinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können die Nutzer Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche entnehmen.Diese Webseite verwendet Schaltflächen des Dienstes Twitter. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei Twitter zu teilen oder dem Anbieter bei Twitter zu folgen. Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter.

WIDERRUF, ÄNDERUNGEN, BERICHTIGUNGEN UND AKTUALISIERUNGEN
Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Datenschutz

1. AllgemeinesDer Schutz Ihrer personenbezogenen Daten als Nutzer dieser Website hat für uns höchste Bedeutung. Die Datenschutzpolitik von ZANATTA media steht im Einklang mit den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes und den zukünftigen Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten durch ZANATTA gespeichert und wie diese genutzt werden. Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seines Vertreters: ZANATTA media group GmbH & Co.KG Leibnizstraße 33, 10625 Berlin hello@zanatta.de vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Marcus Zanatta

2. Erhobene DatenWir erheben und verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten über Sie: * Kontaktinformationen * Social-Media-Identifikatoren * Online-Identifikatoren Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken: * Kontaktaufnahme (Mailings) * Werbung * Qualitätssicherung * StatistikDie Verarbeitung Ihrer Daten geschieht auf der folgenden Rechtsgrundlage: * Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO * zur Durchführung eines Vertrags mit Ihnen, Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO * berechtigte Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (siehe unten) Bei der Verarbeitung Ihrer Daten verfolgen wir die nachfolgenden berechtigten Interessen: * Verbesserung unseres Angebots * Schutz vor Missbrauch * Statistik

3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen DatenBei der Verarbeitung Ihrer Daten arbeiten wir mit folgenden Dienstleistern zusammen, die Zugriff auf Ihre Daten haben:* Webhosting-Anbieter * Anbieter von Social-Media-Plattformen * Werbenetzwerke (für Werbeeinblendungen) * Anbieter von Webanalyse-Tools

4. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werdenWir speichern Ihre Daten, * wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben höchstens solange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen, * wenn wir die Daten zur Durchführung eines Vertrags benötigen höchstens solange, wie das Vertragsverhältnis mit Ihnen besteht oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen laufen, * wenn wir die Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verwenden höchstens solange, wie Ihr Interesse an einer Löschung oder Anonymisierung nicht überwiegt.

5. DatenquellenWir erhalten die Daten von Ihnen (einschließlich über die von Ihnen verwendeten Geräte).

6. Datenübertragung in DrittländerEs findet eine Datenübertragung in Drittländer außerhalb der Europäischen Union statt. Dies erfolgt auf der Grundlage gesetzlich vorgesehener vertraglicher Regelungen, die einen angemessenen Schutz Ihrer Daten sicherstellen sollen und die Sie auf Anfrage einsehen können.

7. Recht auf Auskunft sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit
Sie haben – teilweise unter bestimmten Voraussetzungen – das Recht, * Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, * Ihre Daten zu berichtigen, * Ihre Daten löschen oder sperren zu lassen, * die Verarbeitung einschränken zu lassen, * der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, * Ihre Daten in einem übertragbaren Format zu erhalten und einem Dritten zu übermitteln,* Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten für die Zukunft zu widerrufen und * sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über eine unzulässige Datenverarbeitung zu beschweren.Erfordernis oder Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten: Soweit dies bei der Erhebung nicht ausdrücklich angegeben ist, ist die Bereitstellung von Daten nicht erforderlich oder verpflichtend.

8. Weitere Informationen zum Datenschutz

8.1. Automatische Speicherung von Zugriffsdaten
Bei jedem Ihrer Zugriffe auf die Internetseiten von ZANATTA.de werden automatisch die Zugriffsdaten des Vorgangs in einer Protokolldatei gespeichert. Hierbei handelt es sich um allgemeine Informationen, wie z. B. die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, der Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Aufrufs, die übertragene Datenmenge, das verwendete Protokoll sowie die vom Internetbrowser mitgesendete eigene Beschreibungen sowie ggf. die zum Betriebssystem.Diese allgemeinen Informationen werden anonymisiert, also nicht zusammen mit Ihren ggf. bei ZANATTA vorhandenen personenbezogenen Daten gespeichert und mit diesen auch nicht in sonstiger Weise zusammengeführt. Sie werden lediglich zu statistischen Zwecken ausgewertet und zur Verbesserung der Inhalte und der Funktionalität der Webseite verwendet. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte zu anderen nichtkommerziellen oder kommerziellen Zwecken erfolgt nicht. Die Speicherung der Zugriffsdaten in der Protokolldatei erfolgt für maximal 4 Wochen.

8.2. Cookies
Diese Website verwendet darüber hinaus sog. Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei mit einer Identifikationsnummer, die bei Ihrer Nutzung der Website zusammen mit den anderen, eigentlich angeforderten Daten an den Computer des Nutzers übermittelt und dort hinterlegt wird. Die Datei wird dort für einen späteren Zugriff bereitgehalten und dient zur Authentifizierung des Nutzers. Da Cookies nur einfache Dateien und keine ausführbaren Programme sind, geht von ihnen keine Gefahr für den Computer aus. Cookies enthalten keine unmittelbar personenbezogenen Daten, so dass der Schutz Ihrer Privatsphäre gewährleistet ist. Je nach der von Ihnen gewählten Einstellung des Internetbrowsers akzeptiert dieser Cookies automatisch. Diese Einstellung kann aber geändert und die Speicherung von Cookies deaktiviert oder dergestalt eingestellt werden, dass Sie benachrichtigt werden, sobald ein Cookie gesetzt wird. Im Falle einer Deaktivierung der Cookienutzung stehen allerdings ggf. einige Funktionen der Webseite nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung.

8.3. Mailings (postalisch und per E-Mail)
Sofern Sie die Mailings der ZANATTA media group abonniert haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, um Sie über Neuigkeiten zu informieren. Sie willigen ein, dass ein regelmäßiger Versand von Newslettern per E-Mail oder postalischen Mailings an die angegebenen Kontaktdaten (Postadresse, E-Mail-Adresse) erfolgen darf. Hinsichtlich des Newsletters per E-Mail wird zuvor überprüft, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Zur Verwaltung der Adressdaten und zum Versand des Newsletters bedient sich ZANATTA eines Auftragsverarbeiters. Der Dienstleister hat nur Zugang zu denjenigen persönlichen Informationen, die zur Erfüllung des Auftrags benötigt werden. Die Adressdaten werden durch den Dienstleister wie auch durch ZANATTA selbst nicht zu anderen Zwecken verwendet.Sie können dieser Verarbeitung jederzeit formlos widersprechen.

8.4. Verwendung des Analysetools Google Analytics
ZANATTA nutzt den Dienst Google Analytics der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Dieser Dienst ermöglicht eine Analyse der Benutzung dieser Webseite und verwendet dazu Cookies. Zu diesem Zweck werden die durch das Cookie erzeugten Informationen wie Ihre anonymisierte IP-Adresse im Auftrag von ZANATTA an einen Server von Google LLC in den USA übertragen, dort gespeichert und ausgewertet. Denn auf dieser Webseite wurde Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert. Hierdurch ist eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen sichergestellt. Die Anonymisierung Ihrer IP-Adresse erfolgt in der Regel durch Kürzung Ihrer IP-Adresse durch Google LLC innerhalb der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR). In Ausnahmefällen wird Ihre IP-Adresse an einen Server der Google LLC in den USA übertragen und erst dort anonymisiert. Ihre hierbei übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google LLC zusammengeführt. Im Rahmen der Google-Analytics-Werbefunktion werden das Remarketing und die Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen genutzt. Diese Verfahren haben den Zweck, mit Hilfe der Informationen über das Nutzerverhalten die Werbemaßnahmen stärker an den Interessen der jeweiligen Nutzer auszurichten. Im Rahmen des Remarketings können auf Basis Ihres Surfverhaltens auf der Webseite von ZANATTA personalisierte Werbemaßnahmen auf anderen Internetseiten geschaltet werden. Dabei können die Werbemittel Produkte enthalten, die Sie sich zuvor auf der Webseite von ZANATTA angeschaut hat. Sofern Sie zugestimmt haben, dass Ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, verwendet Google diese Daten für ein geräteübergreifendes Remarketing. Der Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics können Sie jederzeit widersprechen. Dazu stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung: * Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können die Verwendung von Cookies jedoch durch entsprechende Einstellung des Browsers verhindern; in diesem Fall können aber ggf. nicht sämtliche Funktionen der Internetseite genutzt werden. Die Einstellungen müssen für jeden Browser, den genutzt wird, gesondert vorgenommen werden. * Sie können darüber hinaus die Erfassung sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google LLC verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Ad-On herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de * Alternativ dazu oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten erfolgt dies per Klick auf den folgenden Link: Google Analytics deaktivieren. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf dem Nutzergerät für Internetseiten von ZANATT mit Wirkung für den derzeit verwendeten Browser abgelegt. Werden die Cookies in diesem Browser gelöscht, muss diesen Link erneut angeklickt werden. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

8.5. Verwendung von Google Ads
Als AdWords-Kunde nutzen wir das Google Conversion Tracking. Dies ist ein Analysedienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie über eine Googleanzeige auf unsere Webseite gelangen, setzt Google Adwords einen Cookie auf Ihrem Gerät („Conversion Cookie“). Dieser Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit. Er dient nicht der persönlichen Identifizierung. Ist der Cookie bei dem Besuch bestimmter Seiten bei uns noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können daher nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die durch den Conversion-Cookie eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWordsKunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, durch die Nutzer persönlich identifiziert werden könnten. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa über Ihre Browsereinstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google unter https://www.google.com/policies/?hl=de. Nutzer können außerdem Google Anzeigen insgesamt oder in Teilen unter http://www.google.com/settings/ads deaktivieren oder widersprechen (Opt-Out durchführen).

8.6. Verwendung von Google Remarketing für interessenbezogene Werbung
Mittels der Remarketing Technologie von Google werden Nutzer, die Webseiten von ZANATTA bereits besuchten, durch interessenbasierte Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut angesprochen. Mit Hilfe von Cookies können Interessen beim Besuch der Webseite analysiert und anschließend für relevante Produktwerbung genutzt werden. Sofern Nutzer zugestimmt haben, dass ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus dem Google-Konto von ZANATTA zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die sie im Web sehen, verwendet Google Daten dieser angemeldeten Nutzer zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Zur Unterstützung dieser Funktion werden von Google Analytics Google-authentifizierte IDs dieser Nutzer erfasst. Diese personenbezogenen Daten von Google werden vorübergehend mit Google Analytics-Daten von ZANATTA verknüpft, um Zielgruppen zu bilden. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Deaktivierung dieser Anzeigenschaltung finden sich unter http://www.google.com/settings/u/0/ads/anonymous?hl=de (Link „Anzeigeneinstellungen“, dann „Deaktivierung“).

8.7. Nutzung von Facebook Custom Audiences
ZANATTA verwendet die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“). Diese Funktion dient dazu, den Nutzern dieser Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) zu präsentieren. Hierzu wurde auf dieser Website das Remarketing-Tag von Facebook implementiert. Über dieses Tag wird beim Besuch der Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, dass Sie diese Website besucht haben und Facebook ordnet diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und den Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/ . Alternativ können Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_=_ deaktivieren. Hierfür müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

8.8. Verwendung von Hotjar
Die folgenden Daten werden automatisch durch unsere Server erstellt, wenn Hotjar benutzt wird: * Bezugnehmende Domain * Besuchte Seiten * Geographischer Standpunkt (nur das Land) * Die bevorzugte Sprache um unsere Website darzustellen * Datum und Zeit, wenn auf die Website zugegriffen wurde Hotjar wird diese Informationen nutzen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, Berichte der Nutzung zu erstellen sowie sonstige Dienstleistungen, die die Websitebenutzung und Internetauswertung der Website betreffen. Hotjar benutzt zur Leistungserbringung auch Dienstleistungen von Drittunternehmen wie beispielsweise Google Analytics. Diese Drittunternehmer können Informationen, die Ihr Browser im Rahmen des Website-Besuches sendet, wie beispielsweise Cookies oder IP-Anfragen, speichern. Für nähere Informationen dazu, wie Google Analytics und andere Unternehmen Daten speichern und verwenden, beachten Sie bitte deren entsprechende Datenschutzerklärungen. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie der oben genannten Verarbeitung der dortigen Daten durch Hotjar und deren Drittanbieter im Rahmen derer Datenschutzerklärungen zu. Die Cookies, die Hotjar nutzt, haben eine unterschiedliche „Lebensdauer“; manche bleiben bis zu 365 Tagen, manche bleiben nur während des aktuellen Besuchs gültig. Sie können die Erfassung der Daten durch Hotjar verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken und die dortigen Instruktionen befolgen: Hotjar Opt-out https://www.hotjar.com/opt-out

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Nachfolgend finden Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma ZANATTA media group GmbH & Co. KG.

1. GELTUNGSBEREICH

1.1
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Vertragsbeziehungen zwischen der ZANATTA media group GmbH&Co.KG, Leibnizstraße 33, 10625 Berlin, (im Folgenden: „ZANATTA Media“ genannt) und ihren Werbekunden (im Folgenden „Kunden“ genannt) in der zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme der Vermittlungsleistungen gültigen Fassung.Abweichende Vereinbarungen, Ergänzungen sowie Abreden, Zusicherungen und Ähnliches sind nur verbindlich, wenn ZANATTA Media sie schriftlich oder in Textform bestätigt und in diesem Fall nur für diejenige Leistung, für die sie vereinbart wurden.

1.2
Diese Bedingungen gelten auch für alle zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen den Vertragsparteien.

1.3
Andere Bedingungen werden nicht Vertragsinhalt, auch wenn ihnen seitens der ZANATTA Media nicht direkt und ausdrücklich widersprochen wird.

2. VERTRAGSSCHLUSS

2.1
Die seitens ZANATTA Media dargestellten Leistungen stellen kein verbindliches Vertragsangebot dar. Ein wirksamer Werksvertrag kommt erst durch die verbindliche Annahme des Angebotes zustande. Der Kunde verzichtet hierbei auf den Zugang einer Annahmeerklärung im Sinne von § 151 S. 1 BGB. ZANATTA Media informiert den Kunden über den Vertragsabschluss durch eine Auftragsbestätigung. Dies kann auch konkludent durch Aufnahme der seitens ZANATTA Media geschuldeten Leistungen gemäß dem jeweiligen von ZANATTA Media erstellten bzw. bestätigten Mediaplans geschehen.2.2Erfolgt die Anfrage des Kunden in elektronischer Form, so behält sich ZANATTA Media vor, den Eingang der Anfrage zu bestätigen und deren Einzelheiten aufzuführen. Diese Anfragebestätigung stellt keine verbindliche Annahme der Anfrage des Kunden dar, sondern soll diesen nur darüber informieren, dass seine Anfrage bei ZANATTA Media eingegangen ist.

2.3
Sämtliche Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

3. PFLICHTEN DES KUNDEN

3.1
Der Kunde ist verpflichtet, ZANATTA Media bei der Erbringung ihrer Leistungen zu unterstützen. Insbesondere verpflichtet sich der Kunde, ZANATTA Media kostenfrei, vollständig und uneingeschränkt sämtliche für die Erbringung ihrer Leistung erforderlichen Informationen zur Verfügung stellen.

3.2
Der Kunde ist verpflichtet, sämtliche für die Erbringung der Leistung erforderlichen Informationen und Datenmaterialien rechtzeitig, spätestens jedoch fünf Werktage vor der vereinbarten Onlinestellung bzw. Platzierung vollständig und technisch einwandfrei an ZANATTA Media zu übermitteln. Zum technisch einwandfreien Zustand der Werbemittel gehören insbesondere die in der Vereinbarung vorgesehenen Spezifikationen wie z.B. Dateiformate, Formatgrößen und Übermittlungsweg. Der Kunde verpflichtet sich ferner, ZANATTA Media rechtzeitig, spätestens jedoch fünf Werktage vor der vereinbarten Umsetzung, über etwaige Änderungen hinsichtlich der zur Verfügung gestellten Werbemittel zu unterrichten und diese Änderungen vollständig und technisch einwandfrei an ZANATTA Media zu übermitteln. Der Kunde hat darauf zu achten, dass die zur Verfügung zu stellenden Informationen, insbesondere Datenmaterialien den vereinbarten technischen Anforderungen entsprechen. Anderenfalls besteht die Befugnis von ZANATTA Media die erforderlichen technischen Anpassungen vorzunehmen.

3.3
Bei nicht fristgerechter, unvollständiger und/oder nicht der technischen Spezifikation entsprechender Anlieferung der Werbemittel ist ZANATTA Media berechtigt, die vorgesehene Onlinestellung im Netzwerk bzw. die vorgesehene Platzierung anderweitig zu besetzen.

3.4
Die ZANATTA Media übernimmt für das gelieferte Material keine Verantwortung und ist insbesondere nicht verpflichtet, dieses über die vereinbarte Vertragslaufzeit hinaus aufzubewahren oder an den Kunden zurückzugeben.

4. RECHTSEINRÄUMUNG, VERANTWORTUNG FÜR WERBEMITTEL UND WERBUNGSINHALTE, FREISTELLUNG

4.1
Der Kunde garantiert, dass er sämtliche erforderlichen Nutzungsrechte (Urheber-, Marken- und sonstigen Rechten) an den von ihm zur Verfügung gestellten Werbemitteln und -texten sowie der darin dargestellten Inhalte innehat und über diese frei verfügen kann. Der Kunde räumt ZANATTA Media sämtliche für die Durchführung der Vereinbarung erforderlichen Nutzungsrechte (Urheber-, Marken- und sonstigen Rechte) in dem zur Erbringung der Leistung erforderlichen Umfang ein.

4.2
Der Kunde garantiert, dass die von ihm zur Verfügung gestellten Werbemittel und die jeweilige Werbemethode nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder die guten Sitten verstoßen.

4.3
Der Kunde hat darauf zu achten, dass die vom ihm beauftragten Leistungen, insbesondere Werbung, keine Rechte Dritter verletzen. Der Kunde ist für die rechtliche Zulässigkeit der von ihm zur Verfügung gestellten Werbemittel allein verantwortlich. ZANATTA Media prüft nicht, ob vom Kunden für die Onlinestellung bzw. Platzierung der Werbung im Netzwerk zur Verfügung gestellte Werbemittel für die vereinbarte Leistung verwendet werden dürfen, ob sie rechtmäßig sind oder Rechte Dritter verletzen. ZANATTA Media ist gleichwohl berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, eine inhaltliche Prüfung der Werbung vorzunehmen.

4.4
Die ZANATTA Media ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, unzulässige Werbung und Verlinkungen auf Inhalte, welche gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen, jederzeit ganz oder teilweise aus Netzwerken zu entfernen oder sie so zu verändern, dass sie gesetzlichen Bestimmungen entsprechen. Der Kunde wird von ZANATTA Media über die entsprechende Maßnahme unterrichtet.

4.5
Der Kunde stellt ZANATTA Media von allen geltend gemachten Ansprüchen, Kosten und Schäden Dritter frei, die dadurch entstehen, dass Werbemittel verwendet werden, die unzulässig, rechtswidrig oder mit Rechten Dritter belastet sind. Dies gilt auch für die mit Inhalten des Kunden verknüpften Inhalte und Links. Die Freistellung erstreckt sich auch auf die hierbei entstehenden Rechtsverfolgungskosten.

5. VERGÜTUNG, ZAHLUNGSBEDINGUNGEN, AUFRECHNUNGS- UND ZURÜCKBEHALTUNGSRECHTE / ANSPRUCHSGEFÄHRDUNG, STORNOGEBÜHREN

5.1
MIT BESTÄTIGUNG DES ANGEBOTES KOMMT EIN WERKSVERTRAG ZU STANDE.
Die vereinbarte Vergütung ist mit 50 % im Voraus, die restlichen 50% mit Ende der Maßnahmen fällig und ist vom Kunden innerhalb von 10 Werktagen ab Rechnungszugang zu bezahlen. Alle von ZANATTA Media genannten Entgelte sind Nettoentgelte und verstehen sich in Euro zuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer, derzeit 19%.

5.2
Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, ist ZANATTA Media berechtigt, Verzugszinsen in Höhe des gesetzlichen Zinssatzes zu fordern. Darüber hinaus ist in diesem Fall ZANATTA Media berechtigt, weitere Leistungen zurückzuhalten, sämtliche weiteren, bereits erbrachten Leistungen in Rechnung zu stellen und die Erbringung weiterer Leistungen von der Vorauszahlung der dafür anfallenden Vergütung abhängig zu machen. Dies gilt ebenso, wenn Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Kunden gestellt wird.

5.3
Ist Ratenzahlung vereinbart, so tritt die Fälligkeit der gesamten Restforderung ein, wenn der Kunde sich mit mindestens zwei aufeinander folgenden Raten ganz oder teilweise in Verzug befindet.

5.4
Der Kunde darf nur mit einer unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderung aufrechnen. Die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts ist dem Kunden nur gestattet, wenn es auf demselben Vertragsverhältnis beruht und die ihm zugrunde liegenden Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

5.5
Storniert der Kunde seinen Auftrag, nachdem dieser von ZANATTA Media bereits wirksam angenommen wurde, hat der Kunde Stornogebühren in Höhe von 100% des auf den stornierten Auftrag entfallenden Nettoentgeltes zu entrichten. Bereits erbrachte Leistungen (beratende Leistungen oder Mediaschaltungen) sind zu 100 % zu entrichten.

6. GEWÄHRLEISTUNGSRECHTE / PRÜFUNGS- UND RÜGEPFLICHTEN

6.1
Liegt eine nur unerhebliche Beeinträchtigung der von ZANATTA Media geschuldeten Leistungen vor, kann ZANATTA Media nach eigenem Ermessen oder nach Vereinbarung nacherfüllen oder bestehende eigene Gewährleistungsansprüche gegenüben Dritten an den Kunden abtreten. Ein Anspruch auf Minderung der Vergütung oder Rücktritt besteht nur, wenn eine Nacherfüllung fehlschlägt oder diese ZANATTA Media nicht zumutbar ist oder wenn die abgetretenen Ansprüche nicht durchsetzbar sind.

6.2
Der Kunde ist zur Überprüfung der von ZANATTA Media erbrachten Leistungen verpflichtet und hatte binnen 48 Stunden nach Abnahme schriftlich etwaige Beanstandungen mitzuteilen. Erfolgt keine Beanstandung innerhalb dieses Zeitraumes, so gelten die von ZANATTA Media erbrachten Leistungen als vertragsgemäß.

7. AUSSERORDENTLICHE KÜNDIGUNG

7.1
Die ZANATTA Media hat das Recht, den Vertrag außerordentlich zu kündigen, wenn das Verhalten des Kunden oder dessen Erfüllungsgehilfen gegen geltendes Recht oder gegen Pflichten aus diesen AGBs verstößt.

7.2
Insbesondere ist ZANATTA Media zur außerordentlichen Kündigung berechtigt, wenn der Kunde seiner Zahlungsverpflichtung trotz wiederholter Aufforderung nicht nachgekommen ist, oder trotz vorheriger Abmahnung gegen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt.

8. HAFTUNG

8.1
Die Haftung von ZANATTA Media ist unabhängig vom Rechtsgrund auf vorsätzliches und grob fahrlässiges Verschulden begrenzt. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht bei der schuldhaften Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten). Sofern weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit vorliegen, ist die Haftung von ZANATTA Media bei Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten auf denjenigen Schadensumfang begrenzt, mit dessen Eintritt bei Vertragsschluss entsprechend der zu diesem Zeitpunkt bekannten Umstände zu rechnen war (voraussehbarer vertragstypischer Schaden).

8.2
Die Haftungsbeschränkung nach Ziffer 5.1 gilt nicht für Schadensersatzansprüche wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, soweit sie Garantien betreffen, und für die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

8.3
Wenn und soweit die Haftung von ZANATTA Media ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von ZANATTA Media.

8.4
Schadensersatzansprüche gegen ZANATTA Media verjähren nach Ablauf von zwölf Monaten seit ihrer Entstehung, es sei denn, sie basieren auf eine unerlaubten oder vorsätzlichen Handlung.

9. GEHEIMHALTUNG, DATENSCHUTZ

9.1
Die Parteien verpflichten sich, alle Informationen und Daten, die sie von der jeweils anderen Partei im Zusammenhang mit der Durchführung dieses Vertrages erhalten, vertraulich zu behandeln.

9.2
Der Kunde wird hiermit davon unterrichtet, dass ZANATTA Media personenbezogene Daten des Kunden unter Anwendung der datenschutzrechtlichen Vorschriften für Vertragszwecke speichert, verarbeitet und nutzt. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt ausschließlich, soweit dies für Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist. Der Kunde stimmt dieser Weitergabe seiner Daten insoweit zu, als dies zur Erfüllung der vertraglichen Beziehungen zwischen ZANATTA Media und dem Kunden notwendig und erforderlich ist.

10. ÄNDERUNG DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
Die ZANATTA Media behält sich das Recht vor, diese AGBs mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu ändern oder zu erneuern, ohne dass eine gesonderte Pflicht zur Mitteilung gegenüber dem Kunden besteht. Auf der Website www.zanatta.de wird die jeweils gültige Fassung der AGBs eingestellt sein.

11. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

11.1
Erfüllungsort ist bei Verträgen mit Kaufleuten für beide Teile der Sitz der ZANATTA Media.

11.2
Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

11.3
Soweit der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist Berlin ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. Gleiches gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat.

11.4
Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder ihre Wirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Regelung tritt eine Regelung, die der unwirksamen Bestimmung am Nächsten kommt.

Stand April 2021